Allgemein

alex-knight-199368

Zukunft der Arbeit – Schritt halten durch JOBMADE

Die Digitalisierung beherrscht die Arbeitswelt immer stärker – Zeit, sich der Realität zu stellen: Welche Herausforderungen und Chancen erwarten Sie?

In vielen Branchen ist ein Wegdenken von computergestütztem Arbeiten nicht mehr möglich. Die Automatisierung greift um sich und drängt gelernte Handwerker zurück. Bereits seit der ersten industriellen Revolution lösten mechanische Webstühle, Dampfmaschinen und weitere Apparate den Menschen ab. Bleibt die Künstliche Intelligenz auch in Zukunft Hauptkonkurrent von Fachkräften? Oder schaffen wir mit Zukunftstechnologien weitere Arbeitsplätze?

Maschinen, mögen zwar Produktionsabwicklungen erleichtern, dennoch braucht es stets eine leitende Hand, die sicherstellt, dass sich dabei keine gravierenden Fehler ereignen.
Als jüngstes Beispiel darf hier Tesla angeführt werden. Aufgrund einer Fehlfunktion der automatischen Fertigungsstraße kamen die Fabrikarbeiter zum Einsatz und schraubten über Wochen hinweg die Autos des Models 3s händisch zusammen.

An Punkten wie diesen wird der Mensch noch für sehr lange Zeit unentbehrlich bleiben. Die Frage ist, ob Sie die Chance auch rechtzeitig ergreifen, um am Ball zu bleiben!
JOBMADE hilft, bei Ausfällen für adäquaten Ersatz mittels flexibler Fachkräfte zu sorgen und überbrückt dadurch Produktionsengpässe.
Ebenso unterstützt JOBMADE seine Klienten bei der Weiterbildung, um auch in Zukunft ein wichtiges Glied des Arbeitsprozesses zu bleiben.

Das Thema Zukunft der Arbeit mag auf manche ungewiss und unbehaglich wirken, daher sehen wir es als unsere Pflicht, Sie bestmöglich darauf vorzubereiten.
Unternehmen müssen die Fähigkeiten ihrer Mitarbeiter schätzen lernen, denn Kreativität und Empathie wird stets rein menschliche Leistung bleiben.

Mit unserer Unterstützung bringen wir Sie in die Zukunft der Arbeit. Relax – we do it!
Kontaktieren Sie uns jetzt für eine persönliche Beratung damit wir Ihre Herausforderung lösen!

Foto: Alex Knight